Seite wählen

 

 

 

 

 

Merkur CUP

Das größte U11-Fußballturnier der Welt!

Finale 2023 in Unterhaching

Tag(e)

:

Stunde(n)

:

Minute(n)

:

Sekunde(n)

Fördergelder 2023

 

Der Kern des Konzeptes ist, Nachhaltigkeit allen Vereinen und deren Mitgliedern bewusst zu machen und mit Fördergeldern zu belohnen. Zum Start des Projekts gelangen ausschließlich jene Vereine in den Genuss von Fördergeldern, die Maßnahmen umsetzen oder umgesetzt haben und gleichzeitig eines der 21 großen Turniere im Kreis oder Bezirk ausrichteten.

Es ist wird ein langer Prozess werden, wie die Reaktionen in diesem Jahr zeigen. Das Bewusstsein zu nachhaltigem Handeln zu schärfen ist keineswegs ein Selbstläufer. Von 21 Vereinen, die Turniere ausrichteten und somit Fördergelder hätten beantragen können, haben hiervon lediglich neun Vereine, also 42,9 % Gebrauch gemacht. Von den ausgelobten 7.350 €, die der Nachhaltigkeitspartner Energie Südbayern ESB zur Verfügung stellte, werden gerade einmal 22 % oder 1.615,00 € Euro ausgeschüttet.

Viel Anschubhilfe ist also in den nächsten Jahren notwendig, um etwas zu bewegen. Es ist also deutlich Luft nach oben vorhanden. Aufgegeben wird nicht. Jetzt erst recht nicht. Und da verdrängt man auch Äußerungen eines Jugendleiters, der vom Zuschuss-Antrag keinen Gebrauch machte und dies damit begründete: „Was soll ich denn sonst noch alles machen!“.

Naja – so schlecht scheint es manchem Verein finanziell dann trotz sinkender Sponsoren- Einnahmen nicht zu gehen. Zehn Minuten Zeit wäre die Investition …

 

Vereine, die einen Förderantrag stellten:

• SC RW Bad Tölz 255,00 €
• FC Schwaig 225,00 €
• FT Starnberg 09 205,00 €
• 1. FC Garmisch Partenkirchen 185,00 €
• SV Eurasburg-Beuerberg 180,00 €
• SV Rot Weiß Überacker 170,00 €
• SF Föching 170,00 €
• TSV Hohenpeißenberg 150,00 €
• SV Antdorf 75,00 €

1.615,00 €

 

Um das Ranking zu ermitteln (was hat welche Auswirkung auf das Klima, wie ist der ökologische Fußabdruck zu bewerten?) haben wir uns an die die führende Hochschule für Fußball-Lehrgänge in Ismaning gewandt, an die Hochschule für angewandtes Management.


Professor Dirk Matten mit seinem Bacheloranden Leonard Aust standen maßgeblich in der Entwicklung und Umsetzung unserer Visionen zur Seite.

Uwe Vaders Februar 2023

Mitbegründer und Gesamtleiter 

Merkur CUP

Weitere News

Frohe Weihnachten!

Frohe Weihnachten!

Allen E-Juniorinnen und Junioren, ihren Trainern und Betreuern und natürlich ihren Eltern wünscht der Merkur CUP besinnliche Weihnachten und ein friedvolles 2024!

Volltreffer! Weltmeister!

Volltreffer! Weltmeister!

Der Merkur CUP gratuliert der deutschen U17-Nationalmannschaft und hier insbesondere den Kids aus dem Warngauer Merkur CUP-Finale 2017.

Merkur CUP 2024 mit 354 U11-Mannschaften

Merkur CUP 2024 mit 354 U11-Mannschaften

Es ist geschafft. Die Anmeldephase zum 30. Merkur CUP 2024 endete vor einem Monat, das Registrierungsfenster wurde geschlossen. Das Ergebnis ist wirklich aller Ehren wert. Trotz Corona-Nachwehen und Gründung vieler Spielgemeinschaften (SGs) hat sich die Zahl der...